Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

WIE MAN SIDS VERHINDERT

SIDS ist einer der schlimmsten Albträume der meisten Eltern, aber mit diesen einfachen Schritten kann es verhindert werden, damit Sie und Ihr Baby sorgenfrei schlafen können.

1) Legen Sie Ihr Baby immer alleine in seinen Schlafraum

Der sicherste Schlafplatz für Ihr Kind ist allein, in seinem eigenen sicheren Schlafraum. Ihr Kleines sollte nur in einem zugelassenen Stubenwagen oder Kinderbett schlafen. Der Raum sollte eine feste, atmungsaktive Matratze haben und vollständig leer sein. Dies bedeutet nur ein Spannbettlaken, und es sollte sichergestellt werden, dass sich keine Spielzeuge, Decken, Stoßstangen usw. im Kinderbett befinden. Stellen Sie die Krippe weg von allem, was sie greifen und in ihren Raum ziehen könnten.

2) Legen Sie Ihr Baby immer auf den Rücken

Das SIDS-Risiko Ihres Babys ist jedes Mal, wenn es auf der Seite oder auf dem Bauch schläft, viel höher (wenn es nicht in der Lage ist, selbstständig in diese Positionen zu rollen und aus diesen heraus zu rollen). Diese Positionen bringen das Gesicht Ihres Babys in die Matratze oder den Schlafbereich, und wenn es sich nicht selbst zurückrollen kann, ist dies äußerst unsicher.

Jedes Mal, wenn Sie Ihr Baby zum Schlafen ins Bett legen, für ein Nickerchen, für die Schlafenszeit oder zu jeder Zeit, legen Sie es auf den Rücken.

3) Zimmer teilen

Wenn ein Baby im selben Zimmer wie die Mutter schläft, zeigen Studien, dass es das SIDS-Risiko senkt. Es ist gefährlich für ein Baby, mit einem anderen Kind oder einem Erwachsenen im selben Bett, Stuhl oder auf einer Couch zu schlafen.

Wenn Sie Ihr Baby zum Komfort oder zum Füttern in Ihr Bett bringen, stellen Sie sicher, dass Ihr Baby in seiner eigenen Wiege oder Krippe liegt, wenn es Zeit zum Schlafen ist. Wenn Sie müde sind, füttern Sie nicht, während Sie auf einem Stuhl oder einer Couch sitzen, falls Sie einschlafen.

4) Halte dein Baby kühl

Überhitzung kann das SIDS-Risiko eines Babys erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Kind zum Schlafen leichte, bequeme Kleidung anziehen. Halten Sie die Raumtemperatur zwischen 68 und 72 Grad Fahrenheit, was ein angenehmes Niveau für den Schlaf ist.

5) Biete einen Schnuller an

Ein Schnuller kann helfen, das Risiko von (SIDS) zu verringern. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Saugen an einem Schnuller während des Schlafens das SIDS-Risiko verringern und auch zur Beruhigung beitragen kann.

Baby Brezza kann Ihnen und Ihrem Baby dabei helfen, ohne Sorgen zu schlafen, besonders wenn Ihr Baby um den 3.

Ein sehr beliebtes Produkt ist das Baby Brezza Safe Sleep Swaddle, das Ihr Baby beim Schlafen bequem auf dem Rücken sichert. Es lässt sich einfach mit Klettverschluss an Ihrer Matratze und Ihrem Baby befestigen und passt auf alle Kinderbettmatratzen und Minimatratzen in Standardgröße.

In Verbindung stehende Artikel

Normale Knochenmineraldichte bei Kleinkindern

NACHTEILE, IHREM BABY KALTE MUTTERMILCH ODER FORMEL ZU GEBEN

Rezeptempfehlungen für die Babyherbstsuppe

Prinzipien der Baby-Herbst-Diät