Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Normale Knochenmineraldichte bei Kleinkindern

Für unerfahrene Eltern ist die Gesundheit der Kinder wichtiger als alles andere. Auch manche Eltern bringen ihre Babys oft zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen, denn nur so können sie den Gesundheitszustand ihrer Kinder besser einschätzen, und die Überprüfung des Normalwertes der kindlichen Knochendichte gehört dazu.

Viele Eltern sind auch sehr aufmerksam auf den Entwicklungsprozess ihrer Kinder, was sie dazu drängt, sich auf viele Informationen zu beziehen, um den Normalwert jeder Wachstumsphase des Kindes, zu dem natürlich auch der Normalwert der Knochen gehört, besser zu verstehen und zu verstehen Dichte. Was ist also der Normalwert der Knochendichte für Kinder im Alter von 1-3 Jahren?

Eltern müssen vor allem das Geschlecht und das Alter des Kindes kennen, denn dies ist auch einer der wichtigen Faktoren, die sich direkt auf den Knochenmineralgehalt des menschlichen Körpers auswirken. Auch der Knochenmineralgehalt von Kindern nimmt mit dem Alter zu, im Grunde gibt es keinen Unterschied, aber der normale Referenzbereich liegt im Allgemeinen zwischen -1 und +1.

10.jpg

Zweitens, wenn die normale Knochendichte Ihres Kindes den niedrigsten Wert hat, können Sie Ihr Kind mitnehmen, um mehr Sonne zu bekommen. Dies ist die harmloseste Methode zur Kalziumergänzung und kann auch die Knochendichte Ihres Kindes wieder normalisieren.

Wenn schließlich die normale Knochendichte des Kindes unter dem niedrigsten Wert liegt, kann eine Reihe von Tests durchgeführt werden, um festzustellen, ob das Kind an Kalziummangel leidet und ob der Kalziummangel schwerwiegend ist. Geben Sie dem Kind dann entsprechend der Empfehlung des Arztes eine geeignete Kalziumergänzung. Denken Sie daran, anhand des Inspektionsberichts zu urteilen.

So überprüfen Sie die Knochendichte

Während des Wachstums und der Entwicklung von Kindern tritt unweigerlich ein Kalziummangel auf. Wenn die Situation nicht ernst ist, können mehr Sonnenexposition und Kalziumergänzung die Symptome eines Kalziummangels bei Kindern wirksam lindern. Wenn Mütter und Väter sich nicht wohl fühlen, ist es eigentlich ganz einfach, einfach einen Knochendichtetest für das Kind zu machen. Wie also sollte die Knochendichte überprüft werden? Folgen Sie dem Editor, um es herauszufinden.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind Knochenprobleme hat, können Sie zunächst ins Krankenhaus gehen, um einige Tests durchzuführen. Führen Sie nach Anweisung des Arztes die entsprechenden Schritte aus. Im Allgemeinen ist die quantitative Knochenkonzentration die wichtigste Methode, und diese Tests können dem Arzt effektiv einige wertvolle Informationen liefern.

Zweitens, wenn die Knochengesundheit des Kindes durch diese Untersuchungen tatsächlich als fehlerhaft festgestellt wird, werden die Hauptfaktoren, die die Knochengesundheit des Kindes beeinflussen können, von angeborenen Ursachen ausgeschlossen. Es können Ernährungsprobleme oder Knochen sein, die durch körperliche Aktivitäten verursacht werden. Verletzung oder die Einnahme bestimmter knochenschädigender Medikamente.

Schließlich müssen die Eltern daran erinnert werden, dass, sobald die Knochen des Kindes festgestellt werden, dass es zur systematischen Untersuchung in ein reguläres Krankenhaus gebracht werden muss.

Was nützt der Knochendichtecheck?

Angesichts des wachsenden Gesundheitsbewusstseins von unerfahrenen Eltern werden sie auch der Knochengesundheit der Kinder besondere Aufmerksamkeit schenken und entsprechende Inspektionen durchführen. Einige Eltern fragen jedoch immer noch, was die Knochendichtemessung nützt. Es hat viele praktische Aspekte, hören Sie Xiaobian, um es Ihnen langsam zu erzählen.

Zuallererst wird es aufgrund von unregelmäßigem Leben und Ruhe die Knochengesundheit von Kindern ernsthaft beeinträchtigen. Daher können Eltern den Knochendichtetest bestehen, um besser zu verstehen, welche wesentlichen Wachstumselemente dem Körper des Kindes fehlen, und frühzeitig zu erkennen und zu behandeln.

Zweitens kann bei Säuglingen und Kleinkindern, insbesondere während des Wachstums und der Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern, durch Inspektion festgestellt werden, ob das Kind Symptome einer geringen Knochendichte aufweist. Wenn ja, bedeutet dies, dass sich das Kind in einem schnellen Wachstumsprozess befindet. Gutes Zeichen, keine Notwendigkeit, Kalzium zu ergänzen.

Schließlich muss ich den Eltern sagen, dass einige Experten der Meinung sind, dass Knochendichtetests bei Säuglingen und Spurenelementtests bei Säuglingen nicht so notwendig sind. Wenn Ihr Baby keine ernsthaften Knochenprobleme hat, ist daher eine Knochendichtekontrolle nicht erforderlich.

#Babynahrungszubereiter

In Verbindung stehende Artikel

Was passiert mit einem Baby mit geringer Knochendichte?

NACHTEILE, IHREM BABY KALTE MUTTERMILCH ODER FORMEL ZU GEBEN

WIE MAN SIDS VERHINDERT

Rezeptempfehlungen für die Babyherbstsuppe