Welcome to grownsybaby.com

Was tun mit der verstopften Nase eines zwei Monate alten Babys?

Wenn das Baby eine verstopfte Nase hat, überprüfen Sie zuerst mit einer kleinen Taschenlampe, ob Nasenausfluss im Nasenloch vorhanden ist, und gehen Sie dann der Situation entsprechend vor. Wenn sich in den Nasenlöchern Ihres Babys ein Booger befindet, können Sie die Außenseite der Nasenlöcher Ihres Babys vorsichtig zusammendrücken. Der Booger kann herunterfallen oder Ihr Baby zum Niesen veranlassen, um ihn zu entfernen.

Wenn die obige Methode nicht funktioniert, können Sie eine kleine Menge kaltes Wasser oder einige entzündungshemmende Nasentropfen oder Kochsalzlösung in das Nasenloch einträufeln und die obige Methode anwenden, nachdem sie weich geworden ist. Sie können den "Booger" auch mit einem kleinen Wattestäbchen entfernen. Erfahrene Eltern können es mit einer kleinen Pinzette herausklemmen. Dies ist die schnellste und effektivste Methode, aber vermeide es, die Pinzette zu tief zu drücken.

Familien mit Beschwerden können Ultraschallzerstäubungsgeräte verwenden, die Wasserdampf erzeugen können, oder ähnliche Schönheitsgeräte, um den Wasserdampf in die Nasenlöcher des Babys zu leiten, was auch eine Rolle bei der Erweichung der Nase spielen kann. Versuchen Sie, eine verstopfte Nase zu lindern, wenn Sie keine Nase haben. Wenn die Nasenlöcher Ihres Babys sauber sind, können Sie Ihr Baby kühl oder nach Minze riechen lassen und manchmal kann es die verstopfte Nase vorübergehend lindern. Wenn diese Methode nicht gelöst werden kann, müssen Sie einige Medikamente verwenden, dh Nasentropfen, die die Nasenschleimhaut schrumpfen lassen. Beachten Sie jedoch, dass das Baby nur Sirup mit niedriger Konzentration verwenden kann. Der Sirup für Erwachsene kann den Herzschlag des Babys beschleunigen, und diese Medikamente können nicht länger als eine Woche kontinuierlich verwendet werden.

Sehen Sie, ob die Tricks der Mutter funktionieren. Die kleinen Nasenlöcher des Babys scheinen eine verstopfte Nase gehabt zu haben. Jede Mutter hat andere Tricks verwendet. Welche sind machbar und welche nicht? Trick 1: Wenn das Baby klein ist, können Sie seine Nasenlöcher mit einem in Wasser oder Sesamöl getauchten Wattestäbchen sanft abwischen oder seine Nase für eine Weile mit einem heißen und feuchten Handtuch bedecken. Mein Baby ist jetzt über vier Jahre alt und wacht jeden Morgen mit einem Glas Wasser auf, wäscht sich die Nase, wenn es Gesicht und Zähne wäscht. Analyse: Wenn die verstopfte Nase des Babys durch die Nase in den Nasenlöchern verursacht wird, ist die obige Methode machbar, aber ein gesundes Baby ohne verstopfte Nase muss die Nase nicht jeden Tag waschen, und manchmal wird die Selbstreinigungsfunktion von . zerstört die Nase selbst.

baby nasensauger

Trick 2: Kaufen Sie einen Nasensauger und probieren Sie es aus. Analyse: Der Nasensauger kann Nasenkot und Nasenschleim absaugen, was eine verstopfte Nase reduzieren kann.

Trick 3: Waschen Sie die Nase Ihres Babys jeden Tag vor dem Schlafengehen mit kaltem Wasser und etwas Salz. Verwenden Sie beim Waschen ein kleines Wattestäbchen und seien Sie sanfter. Analyse: Babys mit Booger verwenden diese Methode zum Aufräumen, können die Symptome einer verstopften Nase deutlich verbessern.

Trick 4: Verwenden Sie heiße Gaze oder ein in heißes Wasser getauchtes Wattestäbchen und tragen Sie es auf beiden Seiten des Nasenrückens des Babys auf, aber nach einer Weile kommt die Nase heraus. Analyse: Diese Methode dient eigentlich dazu, die Nase zu erweichen, was durchaus machbar ist.

Trick 5: Es ist effektiver, flüssiges Lebertran zu verwenden, um die Nase Ihres Babys zu tropfen. Analyse: Diese Methode verwendet auch Öl, um die Nase zu erweichen, was effektiv ist.

Trick 6: Versuchen Sie, 1 bis 2 weiße Zwiebelsegmente in eine angemessene Menge Milch zu geben und zu schmoren. Manchmal kann dies eine verstopfte Nase lindern. Analyse: Der Vorschlag der Mutter ist mit wissenschaftlichen Argumenten schwer zu sagen. Zum Beispiel sind andere Eltern auch nach dem Prozess wirksam, aber sie haben einen praktischen Wert. Das Baby sollte in folgenden Situationen zur Untersuchung ins Krankenhaus geschickt werden: Die verstopfte Nase des Babys wird von Fieber begleitet; Die verstopfte Nase des Babys kann nach der häuslichen Pflege nicht gelindert werden und beeinträchtigt den Schlaf für mehr als drei Tage; Die verstopfte Nase des Babys beträgt mehr als eine Woche.

In Verbindung stehende Artikel

Baby Essentials: Ein flaschenwärmer, der nicht ignoriert werden kann?

Gibt es diese Gruben bei der Milchpulverfütterung noch?

Welche Maschine fügt das Baby als Ergänzungsnahrung hinzu?

Wie benutzt man den Nasensauger?