Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Was soll die Mutter tun, wenn das Baby eine verstopfte Nase hat?

1. Warum hat das Baby eine verstopfte Nase?

Eine verstopfte Nase ist nicht unbedingt eine Erkältung. Diese Regel gilt insbesondere für Neugeborene. Die Nasenhöhle von Neugeborenen ist eng und eine verstopfte Nase tritt besonders anfällig auf, wenn die Nasenschleimhaut Ödeme oder eine Verstopfung von Sekreten ist. Wenn die Temperatur im Raum zu niedrig ist, werden die Symptome einer verstopften Nase des Babys deutlicher. Keine Sorge, bei den meisten Kindern wird diese verstopfte Nase durch eine physiologische Struktur verursacht, nicht durch eine Krankheit. Einige Babys haben oft einen kleinen Nasenausfluss, der nach dem Trocknen zu Rotz wird, und die Farbe ist blassgelb, was auch normal ist.

2. Umgang mit dem Nasenschorf des Neugeborenen

Wenn Sie einen Schorf in der Nase Ihres Babys sehen, drücken Sie zuerst mit den Fingern sanft auf beide Nasenseiten, warten Sie, bis sich der Schorf leicht gelöst hat, und rollen Sie ihn dann mit einem sauberen Wattestäbchen aus. Lässt sich der Nasenschorf nicht leicht lösen, können Sie zunächst einen Tropfen Kochsalzlösung oder warmes Wasser in die Nasenhöhle tropfen. Der angefeuchtete Nasenschorf lässt sich leichter lösen.

3. Worauf sollten Mütter bei der täglichen Betreuung ihres Babys achten?

①Die Nase atmet nicht gut. Wenn es das Saugen nicht beeinträchtigt, kannst du versuchen, das Kissen anzuheben, um zu sehen, ob es funktioniert.

② Wenn die Nase des Babys stark verstopft ist, versuchen Sie, die Schlafposition des Babys zu ändern, um die Symptome zu reduzieren.

③Wenn das Baby ein paar Schluck Milch zu sich nimmt, eine Weile innehält und durch den Mund atmet oder beim Füttern weint, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Nase durch Nasenschleim oder Nasenschorf verstopft ist, also achten Sie darauf, sie zu reinigen.

Verwenden Sie einen Nasensauger, um die Nase Ihres Babys zu reinigen

4. Unterscheiden Sie die abnormale Situation einer verstopften Nase

① Wenn die Nase viel Schleim hat, die Farbe klar ist oder die Nase nach Trockenheit durch die Nase verstopft ist, kann das Baby nur durch den Mund durchgehend atmen. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie bedenken, dass es sich um eine Erkältung handeln kann und Sie sollten rechtzeitig zum Arzt gehen.

② Wenn der Nasenausfluss stinkt, blutig und die Nase geschwollen ist, kann sich ein Fremdkörper in der Nase befinden.

③Die verstopfte Nase bei Neugeborenen dauert lange und einige Methoden sind ungültig, also gehen Sie rechtzeitig ins Krankenhaus.

In Verbindung stehende Artikel

Können Sie Küchenmaschinen oder Mixer verwenden, um Babynahrung zuzubereiten?

Ist ein Baby-Flaschenwärmer notwendig?

Können Säuglingsimpfung verschoben werden?

Wann sollte ich einen Nasensauger verwenden?