Welcome to grownsybaby.com

Können Sie Küchenmaschinen oder Mixer verwenden, um Babynahrung zuzubereiten?

Ja, aber die Ergebnisse sind möglicherweise nicht großartig. "Sie können eine Küchenmaschine verwenden, aber Sie müssen die Lebensmittel zuerst dämpfen und dann in die Küchenmaschine übertragen", sagt Nicole Papantoniou, Senior Testing Editor und Producer im Kitchen Appliances Lab des Good Housekeeping Institute. "Das kann knifflig sein, weil man oft nur eine kleine Menge Babynahrung herstellt, aber eine Mindestfülllinie einhalten muss, damit es in einer Küchenmaschine gut püriert." Sie sagt, dass eine Mini-Küchenmaschine wie der KitchenAid Mini Chopper gut für die Herstellung von Babynahrung geeignet sein könnte.

Was Mixer angeht, "brauchen sie normalerweise aufgrund der Form des Glases mehr Wasser", sagt Papantoniou. "Dies kann dazu führen, dass das Essen eine dünnere Konsistenz hat, was nicht unbedingt die gewünschte Textur ist." Wenn Sie nach etwas suchen, das kostengünstig ist und mehr als einen Zweck hat, empfiehlt sie die Verwendung eines Stabmixers, der Babynahrung und Nahrung für Erwachsene (wie Suppen und Smoothies) zubereiten kann. "Sie ermöglichen es Ihnen, direkt in dem Topf zu mixen, in dem Sie das Essen gedünstet haben", fügt Papantoniou hinzu. Aber der Grund, warum sich so viele Eltern für den Kauf von Babynahrungszubereitern entscheiden, ist, dass sie sich keine Sorgen machen müssen, dass das Essen auf dem Herd dämpft, was möglicherweise einen Topf verbrennt. Dennoch ist es am besten (und oft am einfachsten), einen eigenen Babynahrungszubereiter zu haben.

In Verbindung stehende Artikel

Verändert das Erhitzen die Muttermilch?

Warum Muttermilch erhitzen?

Ist ein Baby-Flaschenwärmer notwendig?

Was soll die Mutter tun, wenn das Baby eine verstopfte Nase hat?