Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Wie alt kann ein Baby verstehen, was ein Erwachsener sagt?

Das Leben ist etwas Magisches. Die Magie ist, dass man ein kleines Leben gebären und zusehen kann, wie dieses Leben weitergeht. Aus der weichen Masse, die gerade geboren wurde, wächst es allmählich zu einem plappernden Kind heran, das nach einer Umarmung greift. Ich glaube, dass Mütter in dieser Phase sehr bewegt sein werden, das Gefühl haben, dass das Kind zu schnell wächst und sich jeden Tag verändert, aber auch darauf, wenn das Baby versteht, was die Mutter zu ihm sagt, und auf das reagieren kann, was die Mutter sagt.

Vielleicht wissen viele Mütter nicht, dass Babys Sie in jungen Jahren verstehen können, aber ihr Gehirn ist noch nicht voll entwickelt und wird es nicht besser ausdrücken. Wenn sie möchten, dass ihre Babys Sie besser verstehen, können Mütter von Kindheit an beginnen. Kommunizieren Sie mehr mit Ihrem Baby. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Baby die Wörter zu diesem Zeitpunkt verstehen kann, sollte Ihr Baby ein kluges Baby sein.

cute-baby-girl-outdoors-picture-id539232146.jpg

Wie alt können Babys verstehen, was ihre Eltern sagen?

1. Aktionszeitraum des Babys

Der Wirkzeitraum bezieht sich auf die Zeit von der Geburt bis ca. 6 Monate. Obwohl die Gehirnentwicklung des Babys zu diesem Zeitpunkt noch nicht perfekt ist und das Sehen und Hören noch nicht vollständig entwickelt sind, werden es in diesem Stadium bereits seine Eltern aufgrund des verschwommenen Sehens finden. Die vertraute Gestalt ist jetzt, und mein Gehör ist in der Lage, Mutters Stimme zu unterscheiden. Vielleicht würde er seine Gedanken nicht klar ausdrücken und würde es nur durch Weinen ausdrücken, aber sie haben bereits begonnen zu erkennen, dass die Stimme der Mutter einzigartig ist, egal wo die Stimme der Mutter ist, die Ohren des Babys können sie leicht erkennen.

2. Die Sprachübergangszeit des Babys

Babys sind mit etwa 9 Monaten in die Sprachübergangsphase eingetreten, und ihr Gehirn und ihre Sprachzentren sind gut entwickelt. Wenn mehr Dinge gesehen werden, wird auch die Speicherung von Sprache im Gehirn zunehmen. Gelegentlich werden einfache überlagerte Wörter angezeigt. Als erstes sollten die Worte „Mutter“ und „Papa“ ausgesprochen werden, denn die Eltern sind die abhängigsten Verwandten des Babys, und sie verbringen jeden Tag mehr Zeit in Kontakt mit ihren Eltern und sie beginnen, sich bewusst zu werden Eltern, um Aufmerksamkeit zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt konnten sie auch ungefähr verstehen, was seine Mutter ihm sagen wollte. Sie begannen, sich auszudrücken und wollten durch Aussprache antworten, wenn sie die Worte ihrer Mutter verstanden hatten.

3. Die Periode des Sprachausbruchs des Babys

Wenn Babys ein bis anderthalb Jahre alt sind, ist ihr Gehirnvokabular reichhaltiger. Sie können die Bedeutung der meisten Sprachen hören und werden daher zeitweise ausdrücken, was sie verstehen. Wenn das Baby zu diesem Zeitpunkt sehr gesprächig wird und alles sagen möchte, wenn es es sieht, oder der Diskussion seiner Eltern zuhört, kann es genau zuhören und es umsetzen, was beweist, dass das Baby verstanden hat, was der Erwachsene sagt.

So trainieren Sie die Sprach- und Hörfähigkeiten Ihres Babys in verschiedenen Zeiträumen

1. Wenn sich das Baby in der Aktionsphase befindet, sollte die Mutter dem Kind beruhigendere Musik zuhören oder das Hörbewusstsein des Kindes durch einige kleine Interaktionen entwickeln, z kann nicht nur das Gehör des Kindes empfindlicher machen, sondern auch das Sehvermögen entwickeln.

2. Während der Sprachübergangsphase des Babys muss die Mutter mehr mit dem Baby kommunizieren. Auch wenn das Baby nicht gut auf Sie reagiert, glauben Sie bitte, dass das Baby in diesem Stadium genug Fähigkeit hat, zu verstehen, was Sie sagen. Sprechen Sie langsam, haben Sie Geduld und sprechen Sie ein Wort nach dem anderen mit Ihrem Baby. Lassen Sie Ihr Baby beim Zuhören auf die Veränderungen in Ihrem Mund achten. Dies stimuliert das Denken des Gehirns Ihres Babys und stimuliert seine Hör- und Sprechfähigkeiten. 

3. Während des Sprachausbruchs des Babys ist das Baby sehr gesprächig und bereit, seinen Eltern zuzuhören. Eltern sollten darauf achten, die Gesprächsbereitschaft des Babys nicht zu unterbrechen und vor allem nicht zu sagen, dass es dem Baby vor dem Baby nicht gut geht, sie sind es wirklich Kann es verstehen, verletze nicht das Herz deines Babys, nur weil du ist eine Weile egal. Darüber hinaus sollten Eltern ihren Kindern bewusst helfen, ihren Wortschatz zu erweitern und ihre Ausdrucksfähigkeit zu verbessern, was für das zukünftige logische Denken sehr hilfreich ist.

Die Hör- und Sprachfähigkeiten von Babys sind alle geboren, aber sie brauchen später mehr Übungen. Mütter, lassen Sie Ihre Babys ihr Hör- und Sehvermögen so weit erweitern, wie sie möchten, was sie schlauer macht.

#Nasensauger

In Verbindung stehende Artikel

Kinder sind schüchtern und schüchtern und haben den größten Bezug zur Art und Weise, wie ihre Eltern ihre Kinder führen

Diese sechs Aktionen eines Babys mit hohem IQ sind offensichtlich

Ist die starke Bindung des Babys an die Mutter auf das Stillen zurückzuführen?

Wie wäre es mit einem Babyflaschensterilisator?