Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Wie lange muss das Baby Lebertran einnehmen?

Viele werdende Eltern und werdende Mütter werden sicherlich verstehen, dass Babys nach der Geburt Lebertran einnehmen müssen, aber warum gibt man ihnen Lebertran? Welche Art von Lebertran ist gut für Babys? Wie viel Lebertran sollte Babys täglich gegeben werden? Wie füttere ich Lebertran an Kinder? Dies wird Ihnen die Vorteile bringen, wenn Ihr Baby Lebertran isst.

Die Rolle von Lebertran

Im engeren Sinne wird Lebertran aus der Leber von Meeresfischen hergestellt. Im weiteren Sinne umfasst Lebertran auch das Leberöl von Walen, Robben und anderen Meerestieren. Es ist eine gelbe und transparente Flüssigkeit bei Raumtemperatur mit einem leichten Fischgeruch. Es besteht hauptsächlich aus Fettsäureglyceriden mit höherer Ungesättigtheit, zusätzlich zu einer geringen Menge an Phospholipiden und Unverseifbaren. Kabeljau, Steinbutt usw. sind traditionelle Rohstoffe für die Produktion von Lebertran in der Welt. China verwendet hauptsächlich Haie, Rochen, große gelbe Quaken, Makrelen und Pferdekugelfische.

Die Hauptbestandteile von Lebertran sind die fettlöslichen Vitamine A und D.

Vitamin A: Die Hauptfunktion besteht darin, das normale Wachstum des Körpers, die Tonwiedergabe, das Sehvermögen, das Epithelgewebe und die Immunität gegen Infektionen aufrechtzuerhalten. Vitamin-A-Mangel kann bei Babys zu einer Wachstumsverzögerung des Skeletts führen; die Entwicklung von Zahnschmelzzellen beeinflussen, was zu kranken Zähnen führt; schädigung der Struktur des Epithelgewebes; Eine schwache Immunfunktion kann leicht verschiedene Infektionen der Atemwege, des Verdauungstraktes und der Harnwege verursachen. Vitamin A kommt hauptsächlich in der Leber von Tieren vor, insbesondere in der Fischleber, gefolgt von Milch und Eiern. Der andere ist in Form von Carotin in Gemüse wie Karotten, Tomaten, Bohnen und grünem Blattgemüse enthalten. Carotin wird in der Leber zu Vitamin A umgewandelt.

Vitamin D: Die Hauptfunktion besteht darin, die Aufnahme von Kalzium und Phosphor in der Dünndarmschleimhaut zu fördern; zur Förderung der Rückresorption von Calcium und Phosphor in den Nierentubuli. Ein Vitamin-D-Mangel kann zu einer verminderten Aufnahme von Kalzium und Phosphor durch den Darm, knochenähnlichen Gewebeverkalkungsstörungen und Rachitis führen. Manifestationen sind Reizbarkeit, Schwitzen, Reizbarkeit und Skelettveränderungen. Vitamin D kommt hauptsächlich in der Leber von Tieren vor, insbesondere in der Leber von Meeresfischen. Darüber hinaus kann der menschliche Körper auch Vitamin D aus Sonnenlicht aufnehmen und 7-Dehydrocholesterin in der Haut kann unter Einwirkung von ultravioletten Strahlen in Vitamin D umgewandelt werden.

Darf das Baby Lebertran essen?

Es ist gut, Ihrem Baby Lebertran zu geben. Lebertran ist ein häufig verwendetes Nahrungsergänzungsmittel für Babys und ein Vitaminarzneimittel. Es enthält hauptsächlich die Vitamine A und D. Es wird häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Kinderrachitis und Nachtblindheit verwendet. Aufgrund des geringen Vitamin-D-Gehalts in der Muttermilch sollten Säuglinge zur Förderung des Stoffwechsels und der Aufnahme von Calcium und Phosphor ab dem 1. Am besten unter Anleitung eines Arztes hinzufügen, um eine Vitaminvergiftung zu vermeiden.

Welche Art von Lebertran ist gut für Babys?

Es gibt viele Arten von Lebertran. Grundsätzlich wird die Vitamin-AD-Tropfpille des Kindes nicht mit anderen Nährstoffen versetzt. Der Preis ist relativ günstig und es gibt viele Marken. Die mit anderen Nährstoffen sind teurer. Zum Beispiel wird DHA Lebertran hinzugefügt, um die Entwicklung des Gehirns zu unterstützen. teurer. Welche Art von Lebertran Sie essen sollten, hängt von den eigenen Bedürfnissen des Babys ab. Wenn Sie nur Vitamin A und D ergänzen möchten, wählen Sie Lebertran ohne andere Nährstoffe. Wenn es die wirtschaftlichen Bedingungen zulassen und Sie Ihrem Baby etwas DHA hinzufügen möchten, wählen Sie das teurere Lebertran mit DHA.

Unabhängig davon, für welche Art von Lebertran Sie sich entscheiden, dient es hauptsächlich zur Ergänzung der Vitamine A und D. Es sollte beachtet werden, dass ausreichend Sonnenschein im Sommer die Supplementierung mit Lebertran reduzieren kann.

Wie hoch ist der Tagesbedarf an Lebertran für Kinder

Lebertran enthält hauptsächlich Vitamin A und Vitamin D, aber Lebertran ist nicht die einzige Quelle für Vitamin A und D für Kinder. Säuglinge und Kleinkinder benötigen täglich 1000 Internationale Einheiten (IE) Vitamin A und 400 Internationale Einheiten (IE) Vitamin D. Es gibt viele Zubereitungen von konzentriertem Lebertran. Eltern und Ärzte müssen die detaillierten Anweisungen lesen. Je nach Verhältnis von Vitamin A und Vitamin D können sie in 2:1 Typ, 3:1 Typ und 10:1 Typ unterteilt werden.

Die 2:1 Art von konzentriertem Lebertran enthält 10.000 IE Vitamin A und 5.000 IE Vitamin D pro Milliliter. Daher müssen Eltern, die sich für diese Art von Lebertran entscheiden, ihren Kindern nur 3 Tropfen pro Tag füttern. Die 3:1 konzentrierten Lebertran-Kapseln enthalten jeweils 1800 IE Vitamin A und 600 IE Vitamin D. Normalerweise können Sie Ihr Kind alle zwei Tage mit 1 Kapsel füttern. Die 10:1 konzentrierten Lebertran-Kapseln enthalten 10000 IE Vitamin A und 1000 IE Vitamin D. Diese Art kann bei Kindern leicht übermäßige Mengen an Vitamin A und Vitamin D verursachen und ist nicht für Säuglinge und Kleinkinder geeignet.

Eltern beachten, dass beim Füttern verschiedener Säuglingsnahrungsmilchpulver und angereicherter Lebensmittel unbedingt der Gehalt an Vitamin A und D in der Säuglingsnahrung gelesen wird, um Missbrauch und Überdosierung zu vermeiden.