Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Was sind die Unterschiede zwischen Zwillingsschwangeren und alleinstehenden Schwangeren?

Eine Schwangerschaft mit Zwillingen ist eine erfreuliche Sache, aber schwangere Frauen haben eine größere körperliche Belastung und das Risiko einer Geburt ist höher als das von alleingeborenen schwangeren Frauen, daher müssen Sie besonders aufpassen. Aber machen Sie sich keine Sorgen, solange Sie vorsichtig sind und mehr Aufmerksamkeit schenken, wird es keine Probleme geben. Worauf sollten Sie bei der Schwangerschaft mit Zwillingen besonders achten? Wie unterscheidet es sich von Single-Schwangeren?

Inspektion

Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen werden von jeder Schwangeren durchgeführt, und es gibt mehr Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen bei Zwillingsschwangerschaften als bei normalen Schwangeren. Unter normalen Umständen werden die meisten Zwillinge um die 37. Schwangerschaftswoche herum geboren, aber wenn Sie über einen längeren Zeitraum bestehen können, müssen Sie so lange wie möglich durchhalten. Kontrollieren Sie in den ersten sechs Monaten alle 2-3 Wochen und in den nächsten drei Monaten einmal pro Woche. Wenn sich die Zwillinge von einer befruchteten Eizelle getrennt haben und dieselbe Plazenta teilen, gibt es mehr pränatale Zeiten. Die Mutterschaftsuntersuchung muss nicht nur den Zustand der Schwangeren beobachten, sondern auch einige zusätzliche Untersuchungen durchführen, um den Zustand des Babys zu erkennen.

Schlafposition

Da schwangere Frauen mit Zwillingen schwanger sind, wird ihr Bauch größer und ihre Schlafposition beeinflusst die Entwicklung und das Wachstum des Babys. In den ersten drei Monaten sind die äußere Kraft und die Selbstkompression relativ gering, und die Schlafposition kann beliebig sein, auf dem Rücken oder auf der Seite liegend. Aber beim Schlafen auf dem Bauch oder beim Schlafen mit den Armen usw. können diese schlechten Schlafpositionen nicht eingenommen werden und müssen geändert werden.

4 bis 7 Monate, wenn der Bauch bereits vorgewölbt ist, sollte darauf geachtet werden, ihn vor äußerem Druck zu schützen und auf der Seite zu schlafen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre unteren Gliedmaßen schwer sind, können Sie sich auf den Rücken legen und ein weiches Kissen verwenden, um Ihre unteren Gliedmaßen anzuheben. Im zweiten Schwangerschaftstrimester ist die Schlafposition zu diesem Zeitpunkt sehr wichtig und hat einen wichtigen Einfluss auf den Fötus und die schwangere Frau selbst. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, eine auf der linken Seite liegende Schlafposition einzunehmen, die den Druck der Gebärmutter auf die Bauchschlagader verringern, die Blutversorgung des Fötus erhöhen und die Entwicklung des Fötus fördern kann. Legen Sie sich nicht auf den Rücken, da sich schwangere Frauen dadurch schwindelig, übel und erstickt fühlen.

Schwangerschaftsreaktion

Schwangere Frauen mit Mehrlingsgeburten haben schwerere Schwangerschaftsreaktionen wie morgendliche Übelkeit. Darüber hinaus sind Schlaflosigkeit, Engegefühl in der Brust und Schwellungen an Händen und Füßen auch schwerwiegender als bei normalen schwangeren Frauen, und es wird schwieriger, sich in den späteren Stadien der Schwangerschaft zu bewegen.

Diät

Aufgrund der schweren Schwangerschaftsreaktion wird der Appetit von Zwillingsschwangeren schlechter. Solange Sie die Ernährung und Gesundheit Ihrer Ernährung sicherstellen können, können Sie so viel essen, wie Sie möchten, weniger essen und mehr essen. Zwillinge brauchen mehr Nahrung als einzelne Babys, daher sollten schwangere Frauen mehr essen und sie mit ausreichend Protein, Mineralstoffen und anderen Nährstoffen ergänzen. Schwangere Frauen mit Zwillingen sind anfällig für Anämie und sollten der Eisenergänzung mehr Aufmerksamkeit schenken. Wenn bei der Blutuntersuchung eine Anämie festgestellt wird, wird der Arzt die Einnahme von Eisenpräparaten vorschlagen.

Komplikation

Unter normalen Umständen hat eine Zwillingsschwangerschaft nicht unbedingt Komplikationen. Es kann leicht in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft auftreten, daher ist es notwendig, so schnell wie möglich zu überprüfen und so schnell wie möglich nach der Diagnose von Zwillingen Vorbereitungen zu treffen. Die Fehlgeburtenrate von Schwangeren mit Mehrlingsschwangerschaften ist relativ hoch, insbesondere bei Zwillingen, die sich von derselben befruchteten Eizelle gespalten haben. Fehlgeburten treten vor der 12. Woche auf, und manchmal kann ein Baby eine Fehlgeburt erleiden, und das Risiko für ein weiteres Baby kann relativ gering sein. Achten Sie also auf Ihre eigene Sicherheit.

Geburt

Im Allgemeinen ist es für schwangere Frauen mit Zwillingen schwieriger, auf natürliche Weise zu gebären, und ein Kaiserschnitt ist sicherer, insbesondere wenn sich einer der Zwillinge wahrscheinlich in der Steißlage befindet, verwenden die meisten von ihnen einen Kaiserschnitt. Wenn Sie auf natürliche Weise gebären möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie regelmäßig untersucht werden, die Schwangerschaft normal ist, das Baby gesund ist und auch die Fötuslage normal ist, damit eine natürliche Geburt möglich ist!