Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Was schadet es, wenn die Babyflasche nicht gereinigt oder sterilisiert wird?

Wenn ein Baby geboren wird, wird es am Anfang immer mit Muttermilch ernährt, und ab einem bestimmten Zeitpunkt wird es langsam durch Milchpulver ersetzt, und die Milchflasche ist das unverzichtbare Ding, um Milchpulver zu trinken. Da das Baby mehrmals am Tag die Babyflasche benutzt, machen sich auch manche Mütter Sorgen: Was schadet es, wenn die Babyflasche nicht gereinigt wird? Was ist, wenn es nicht desinfiziert wird? Lassen Sie uns über dieses Thema sprechen.

Generell müssen Milchflaschen nach jedem Gebrauch gereinigt werden, und da Muttermilch und Milchpulver reiche Nährstoffe enthalten, können sich bei Nichtreinigung der Milchflasche leicht Bakterien darin vermehren und die restliche Milchnahrung verderben. Wenn ein Baby, das keine Immunität hat, es isst, kann es zu Erkrankungen des Verdauungstrakts kommen. Daher ist es notwendig, nicht nur zu reinigen, sondern auch gründlich zu desinfizieren. Im Allgemeinen kann die Methode zum Reinigen des Geschirrs zu Hause nicht auf der Babyflasche angewendet werden. Das Waschen bedeutet nicht, dass sich keine Bakterien in der Babyflasche befinden. Das Hinzufügen von Desinfektionsschritten ist sicherer. Das gleiche gilt ohne Desinfektion. Die Hygiene und Sicherheit von Babyflaschen kann nicht gewährleistet werden und kann auch versteckte Gefahren mit sich bringen. Babynahrungszubereiter

Im Allgemeinen variiert die Nutzungsdauer der Flasche je nach Material. Es ist am besten, die Babyflaschen alle 3-6 Monate zu ersetzen, um zu verhindern, dass sie zerfallen und beschädigt werden und das Baby beim Einatmen giftige Substanzen oder Schmutz aufnimmt. Dies kann die Qualität der Flasche selbst sicherstellen und das Wachstum von Bakterien im Langzeitgebrauch vermeiden.