Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Was die Experten über UV-Desinfektionsmittel sagen

Hunderte von UV-Sterilisationsbeuteln, -koffern und -stäben haben seit Beginn der COVID-19-Pandemie den Markt überschwemmt, aber nur wenige Hersteller bieten detaillierte Informationen zu ihren Produkten, geschweige denn Labortests, die zeigen, dass sie jeglichen Schutz bieten.

Amest Adalja, MD, ein leitender Wissenschaftler und Assistenzprofessor am Zentrum für Gesundheitssicherheit der John Hopkins University, steht der Wirksamkeit von UV-Desinfektionsmitteln für Verbraucher skeptisch gegenüber. In einem Interview mit NBC News sagte er: „Es fällt mir einfach schwer, eine Rolle für [UV-Desinfektionsmittel] zu finden, die in der breiten Öffentlichkeit wirksam ist und in der Sie einen tatsächlichen, bedeutsamen Einfluss haben und nicht nur eine Art marginales Vorteil, der sich nicht wirklich lohnt.“

Auch Richard Webster, ein klinischer Forscher und Methodiker am CHEO Research Institute in Ontario, Kanada, hat Zweifel an UV-Desinfektionsmitteln für Verbraucher. In einem Interview mit dem CBC sagte er: "Wir glauben, dass die UV-Menge, die Sie benötigen, etwa 20.000 Joule pro Quadratmeter beträgt, und das werden Sie wahrscheinlich nicht in Ihrem Handgerät bekommen."

Andrea Armani, Professor für Ingenieurwissenschaften am Armani Lab der University of Southern California, arbeitete mit einem Forscherteam zusammen und veröffentlichte Anfang 2020 "Build-at-home UV-C Desinfektion für Gesundheitseinrichtungen". In einem Interview mit Discover, Professor Armani sprach insbesondere über ihre Bedenken bezüglich UV-Desinfektionsstäben. Sie sagt, dass es für Verbraucher keine Möglichkeit gibt, UV-Desinfektionsstäbe zu testen, und empfiehlt den Menschen, sie vor dem Kauf sorgfältig zu lesen. Die Produktspezifikationen sollten angeben, dass der Stab eine Reichweite von 260 Nanometern hat und eine bestimmte Dauer von nicht mehr als Sekunden angeben. Da die meisten UV-Desinfektionsmittel für Verbraucher einige Minuten benötigen, um einen Zyklus abzuschließen, schlägt die Empfehlung von Dr. Armani praktisch handgehaltene Zauberstäbe aus.

Professor Armani empfiehlt auch, sich die Preise anzusehen, da eine leistungsstarke UV-C-LED etwa 15 US-Dollar kostet und Sie mehrere für eine angemessene Hygiene benötigen. Wenn Sie einen Zauberstab für 20 US-Dollar finden, bietet er höchstwahrscheinlich keinen Schutz. Schließlich fordern sie – und andere medizinische Fachkräfte – die Benutzer auf, sich daran zu erinnern, dass UV-C-Licht schädlich für Haut und Augen ist.