Welcome to grownsybaby.com

Ist es normal dass ein Kind beim Schlafen sabbert?

Wenn ein Kind schläft, tritt manchmal ein Sabberphänomen auf. Manche Eltern machen sich mehr Sorgen über die Auswirkungen auf das Kind. Tatsächlich sabbern viele Erwachsene auch im Schlaf. Ist es also normal, dass Kinder nachts sabbern? Was ist der Unterschied zwischen sabbern im Schlaf und nicht sabbern?

Ist es normal dass ein Kind beim Schlafen sabbert?

Meist normal.

Außer bei Kindern mit Entwicklungsstörungen wie Zerebralparese und Down-Syndrom ist es normal, dass Kinder unter 4 Jahren sabbern.

Die Hauptfaktoren, die das Sabbern von Kindern beeinflussen, sind die erhöhte Sekretion durch das Zahnen, das kleine Mundvolumen, die unvollkommene Entwicklung der Schluckfunktion und andere Faktoren, die zu einem unzureichenden Schlucken führen. Gleichzeitig ist es auch möglich, dass Mundgeschwüre, Karies, eruptive Gingivitis und andere Probleme eine erhöhte Speichelsekretion stimulieren.

Die Speichelsekretion wird nachts abnehmen, aber einige Kinder können nur während des Schlafs sabbern oder nachts vermehrt sabbern. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren sollten auch andere Möglichkeiten in Betracht gezogen werden, wie z.B. Veränderungen der Körperposition (Seitenlage und Bauchlage), Mundatmung bei schlafbezogenen Atmungsstörungen (SRBDs) neigen auch dazu, während des Schlafes zu sabbern, und Bruxismus kann auch das Sabbern im Schlaf verstärken.

mother-father-and-baby-boy-cuddling-in-bed-MFF03643.jpg

Wenn das Kind im Schlaf den Mund öffnet und sabbert, wird daher empfohlen, die Mundatmung durch eine Obstruktion der oberen Atemwege auszuschließen, diagnostiziert und behandelt zu werden.

Was ist der Unterschied zwischen sabbern und nicht sabbern beim Schlafen?

Das "Schlafen" beeinflusst nicht nur das persönliche Image, sondern hat auch großen Einfluss auf das Aussehen der Kinder.

1. Sauberkeit der Zähne

Diejenigen Kinder, die im Schlaf "sabbern", atmen im Schlaf oft mit offenem Mund. Dies wirkt sich auch auf die Zahnentwicklung des Kindes aus und führt dazu, dass die Zähne des Kindes unregelmäßig sind und Zähne zeigen. Es ist immer noch gut für die zukünftigen Zähne des Kindes Haben Sie eine gewisse Wirkung.

Und diejenigen Kinder, die im Schlaf nicht "sabbern", atmen im Schlaf normal, und ihre Zähne sind natürlich viel sauberer als die von "sabbernden" Babys.

2. Gesichtsentwicklung

Im Leben neigen Kinder, die an das Seitenschlafen gewöhnt sind, eher zum "Sabbern", und es ist leicht, beim Seitenschlafen lange eine Seite des Gesichts zu drücken, was die Gesichtsentwicklung des Kindes nach einem Zeitspanne.

Auf diese Weise werden Kinder, die lange "sabbern", länger und hässlicher, und diejenigen, die nicht "sabberten", haben einen Vorteil in ihrem Aussehen.

Wie kann man Sabbern beim Schlafen verhindern?

Achten Sie auf einen sauberen Mund

Es ist notwendig, sich morgens und abends die Zähne zu putzen und nach den Mahlzeiten zu gurgeln, um die Sauberkeit der Mundhöhle zu gewährleisten und die Ansammlung von Speiseresten in der Mundhöhle zu verhindern, die die Sekretion von Speichel und verursachen Sabbern im Schlaf.

Achten Sie auf die Behandlung von Mundkrankheiten

Wenn Sie an oralen Erkrankungen wie Karies, Parodontitis, Gingivitis, Herpetic Stomatitis, oralen Geschwüren etc.

Achten Sie auf eine gute Schlafhaltung

Versuchen Sie beim Schlafen, nicht auf dem Bauch zu schlafen, legen Sie sich so weit wie möglich hin, behalten Sie eine gute Schlafhaltung bei und minimieren Sie die nachteilige Reizung der Mundhöhle, um das Auftreten von Speichelfluss zu lindern.