Auf die erste Bestellung gibt es 20% Rabatt! Gutscheincode: GBABY20

Ernährungsarrangement für ein sechsmonatiges Baby im Jahr 2021

Nach sechs Monaten ist das Alter erreicht, in dem Ergänzungsnahrung hinzugefügt werden kann. Da die Ernährung in der Milch den Wachstumsbedürfnissen von Babys nicht mehr gerecht wird, können Eltern ergänzende Lebensmittel wie Eier und Schweineleber hinzufügen. In diesem Monat können dem Ergänzungsfutter einige Fische hinzugefügt werden, wie z. B. Plattfisch, Gelber Quaken, Quaken usw. Diese Fischart hat mehr Fleisch und weniger Stacheln, was sich gut zu Fleischbrei verarbeiten lässt. Fischfleisch enthält einen hohen Anteil an Phospholipiden und Proteinen und ist empfindlich und leicht verdaulich. Es ist für die Ernährungsbedürfnisse der Entwicklung von Babys geeignet, aber Sie müssen frischen Fisch kaufen. In Bezug auf die Fütterungszeit kann sie noch nach Absprache des Vormonats durchgeführt werden. Es gibt nur etwas mehr Arten und Mengen an Beikost.

Wenn Sie Ihrem Baby Ergänzungsnahrung hinzufügen, befolgen Sie die folgenden Grundsätze: Beginnen Sie mit einer kleinen Menge und steigern Sie sie allmählich; Ergänzungsnahrung sollte von dünn bis trocken, von fein bis dick, von weich bis hart, von leicht bis dick sein, allmählich zunehmen, um das Kind zu machen Es gibt einen allmählichen Anpassungsprozess; Ergänzungsnahrung sollte entsprechend der Jahreszeit und dem körperlichen Zustand des Kindes hinzugefügt werden, und die gleiche Zunahme und allmähliche Zunahme auf ein Vielfaches; Ergänzungsnahrung sollte hinzugefügt werden, wenn das Kind vor Milch hungrig ist; Achten Sie auf Hygiene, und das Babygeschirr sollte fest und gewidmet sein; Wenn Sie Beikost füttern, sollten Sie die Kinder trainieren, sich allmählich an die Verwendung von Utensilien anzupassen. Eltern müssen geduldig sein, wenn sie die Beikost des Babys füttern. Dies erfordert die Hilfe einer Babynahrungszubereiter!

Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Baby nahrungszubereiter

Nahrungsergänzungsmittel für sechs Monate Baby

Es reicht aus, 6 Monate lang jeden Morgen eine Beikost zuzugeben. Reisnudeln werden als Grundnahrungsmittel verwendet. Fügen Sie beim Hinzufügen von Reisnudeln mageres Hackfleisch, Schweineleberpaste, Hühnerleberpaste und andere eisenreiche und leicht aufzunehmende Lebensmittel hinzu und fügen Sie direkt Reisnudeln hinzu.
Reisnudeln: Mageres Hackfleisch, Fischpaste, Schweineleberpaste, Hühnerleberpaste.
Gemüsepüree oder Fruchtpüree: Die Anzahl der täglich zugesetzten Ergänzungsnahrung wurde von 1 auf 2 erhöht. Nahrungsergänzungsmittel werden gleichzeitig mit der Kindermilch hinzugefügt. Gemüsepüree und Fruchtpüree-Lebensmittel werden am besten direkt nach der Milch hinzugefügt.
Saft: Gemüsesaft, Birnen- und Lotuswurzelsaft, Apfelsaft, Wachskürbissaft.

Rezeptempfehlungen für Babynahrungsergänzungsmittel für sechs Monate

Karottensaft Zutaten: 1 Karotte, mäßige Menge kaltes Wasser
1. Die Karotten schälen, in Scheiben schneiden, Wasser in einem Dampfgarer kochen, das Wasser auf den Dampfgarer geben und die Karotten auf den Dampfgarer legen.
2. Bei starker Hitze ca. 8 Minuten dämpfen, bis die Karotten weich und gar sind.
3. Schneiden Sie die Karotten in kleine Stücke und drücken Sie die gedünsteten Karotten mit einem Löffel aus.
4. In einen Mixer geben, etwas kaltes Wasser hinzufügen und in die Karottensuppe rühren.
5. Die Karottensuppe sieben.
Wirksamkeit: Süße Karottensuppe enthält eine Vielzahl von Vitaminen, schöne Farbe und süßen Geschmack. Es eignet sich nicht nur als Beikost für kleine Babys, sondern kann auch Mütter und ältere Babys reichhaltig ernähren. Es ist für jedes Alter geeignet.